Feedback
Suchinfos (Zum Öffnen anklicken)
  • Groß-/Kleinschreibung unwichtig
  • Sonderzeichen werden ignoriert
  • Nur ganze Wörter werden gefunden
  • Mehrere Worte sind "oder"-verknüpft
  • - vor dem Begriff schließt diesen aus
  • ESC löscht Deinen Suchbegriff
Wo suchen?

    Hensel Blitzköpfe (Expert D)

    Überblick

    Um allen Mietern ein perfektes Shootingerlebnis zu garantieren ist für die Fotografie vor allem die verwendete Blitztechnik von höchster Wichtigkeit.

    Wir vom Teckstudio gehen hierbei keine Kompromisse ein!

    Unsere Studios sind mit Hensel Expert D Blitzköpfen augestattet. Und daher ist es sozusagen von grundsätzlicher Wichtigkeit, dass Du weißt, wie sich dieser Blitzkopf bedient und wo man im Zweifelsfall mit der Fehlersuche beginnt wenn mal etwas nicht klappt.

    Bedienung

    Den Netzschalter findest Du an der Geräteunterseite (am Netzkabel). Nach dem Einschalten braucht der Blitz ein paar Sekunden zum Booten. Nach dem Booten müssen noch kurz die Einstellungen geprüft werden, dann kann es losgehen.

    Die Tasten, ihre Funktion und wie man sie Einstellen sollte:

     

    Lichtformerwechsel

    Der Wechsel der Lichtformer besonders für Anfänger etwas tricky, da man so grob wissen sollte was man tut und hier schnell etwas (Schutzglas 60,- € / Blitzröhre 250,- € / Einstelllicht 10,- €) kaputt gehen kann. Richtig durchgeführt ist es eher trivial, da das Hensel-Bajonett ausgesprochen einfach in der Handhaung ist.

    So geht's am besten:

    Im Zweifelsfall: Fragen, wir helfen gern!

     

    Vor dem Shooting

    Alle Studioblitze kurz einer optischen Kontrolle unterziehen:

    Shootingende (Nach dem Shooting)

    Der Mieter ist dafür verantwortlich, dass Studio uns die Technik in aufgeräumten Zustand zu hinterlassen. Für die Blitze gilt: